Amnesty International Hochschulgruppe HU Berlin

Impressum | Login

Hochschulgruppe HU Berlin

test

StartseiteStigmatisierungPsychischerErkrankungen

Habt ihr euch schon häufiger gefragt, ob sich psychisch kranke Menschen von Gesunden unterscheiden oder wie ihr mit ihnen und ihrer Erkrankung umgehen sollt? Oder hattet ihr je das Gefühl, von euren Mitmenschen anders behandelt zu werden, weil ihr oder ein Familienmitglied an einer psychischen Erkrankung leidet? Oder möchtet ihr einfach mehr über die Vorurteile gegen die Psychiatrie und deren Folgen für die Betroffenen und die Gesellschaft erfahren?

Im Wintersemester '17/18 haben wir für euch eine Podiumsdiskussion organisiert, welche sich mit der Stigmatisierung psychischer Erkrankungen befasst.
Es wurden die Hintergründe von Stigmatisierung, die Situation in Deutschland und anderen Ländern und einige persönliche Erfahrungen mit dem Thema beleuchtet. Rick Wolthusen berichtete über seine Arbeit in Westafrika mit dem von ihm gegründeten Verein "On the move e.V." und Prof. Asmus Finzen sprach über seine lange Berufserfahrung und über Stigmatisierung in Deutschland. Außerdem war Angela Fresslé zu Gast, um uns die Arbeit in Selbsthilfegruppen und ihre persönlichen Erfahrungen näher zu bringen.



Abb.1: Flyer Stigmatisierung (für größere Auflösung hier klicken)