Amnesty International Hochschulgruppe HU Berlin

Impressum | Login

Hochschulgruppe HU Berlin

test

StartseiteHumanRightsLecture

Human Rights Lecture

Seit einigen Jahren organisieren wir in jedem Wintersemester eine Vorlesungsreihe mit dem klangvollen Namen Human Rights Lecture (HRL). Das Ganze findet im Wechsel mit der Hochschulgruppe der Freien Universität Berlin statt, die die HRL in jedem Sommersemester veranstaltet. Wie lange genau das so gehandhabt wird, weiß wahrscheinlich niemand mehr; die Begründer_innen dieser Tradition haben wohl schon vor Jahren ihren Abschluss gemacht, aber dieses fabelhafte System möchten wir auch nicht hinterfragen.
Für die Organisation der HRL entscheiden wir uns vorher für ein Oberthema und suchen anschließend Referent_innen, damit jede Woche ein Vortrag mit Diskussion oder eine Podiumsdiskussion stattfinden kann. Unsere Referent_innen kommen von Universitäten, NGOs oder aus anderen Bereichen, z.B. Medien.
Wenn Thema und Referent_innen gefunden sind, müssen wir nur noch einen Raum reservieren und Werbung machen, das heißt Flyer drucken und verteilen, Plakate aufhängen und alle unsere Freunde und Freundinnen (ob sie wollen oder nicht) zur Facebook-Veranstaltung einladen.

HRL im WS 2017/18:

Titel: Überwachungsstaat Deutschland: Recht auf Privatssphäre
17.01.18, 19 - 21 Uhr,
Hörsaal 2097, Unter den Linden 6, Humboldt-Universität zu Berlin

Gäste:
- Peter Schaar: Ehem. Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Autor (Das Ende der Privatsphäre – Der Weg in die Überwachungsgesellschaft).
- Martina Renner: Mitglied des Innenausschuss und des NSA- Untersuchungsausschuss des Bundestags, Fraktion: Die Linke.
- Stephan Mayer: Innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU, Mitglied des Innenausschuss des Bundestags.

Themenspektrum:
Staatliche Überwachung, Predictive Policing (Vorhersagende Polizeiarbeit), Überwachungsgesellschaft, Sicherheit vs. Privatsphäre...

Facebook-Link zur Veranstaltung: hier klicken

Titel: Intersexualität - Das Recht auf ein drittes Geschlecht
24.01.18, 19 - 21 Uhr,
Hörsaal 2002, Unter den Linden 6, Humboldt-Universität zu Berlin

Gäste:
- Dr. Anna Katharina Mangold: Juristin und Dozentin
- Claude Beier: Queeramnesty

Themenspektrum:
Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts, die bisherige Lebensrealität Intersexueller in Deutschland; die Konsequenzen aus dem Beschluss: Hat jeder Recht auf ein drittes Geschlecht - oder kein Geschlecht? Braucht es nun dritte Toiletten?...

Facebook-Link zur Veranstaltung: hier klicken

Titel: Presse- und Meinungs(un)freiheit in der Türkei
31.01.18, 19 - 21 Uhr,
Hörsaal 2097, Unter den Linden 6, Humboldt-Universität zu Berlin

Gäste:
- Sevim Dagdelen, stellv. Fraktionsvorsitzende DIE LINKE, Beauftragte für Außenpolitik und Außenexpertin
- Dogan Akhanli, Schriftsteller und ehem. politischer Häftling
- Seyran Ates, Rechtsanwältin und Gründerin der liberal-progressiven Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin

Themenspektrum:
Einschränkungen der Presse- und Meinungsfreiheit in der Türkei, Verhaftungen von JournalistInnen und AktivistInnen, Auswirkungen der Situation auf die Deutsch-Türkischen Beziehungen

Facebook-Link zur Veranstaltung: hier klicken

Themen früherer Human Rights Lectures:

  • Der Krieg gegen den Terror und die Menschenrechte, WS 2006/2007
  • Minderheiten- und Minderheitenrechte, WS 2007/2008
  • Menschenrechte in aktuellen Konflikten, WS 2008/2009
  • Menschenrechte in Europa, WS 2009/2010
  • Recht auf Identität. Zur Menschenrechtslage indigener Gemeinschaften, WS 2010/2011
  • Unterdrückt und Entrechtet. Menschenrechtsverletzungen an Frauen und Kindern, WS 2011/2012
  • Artikel 19 - Die Gedanken sind frei, WS 2012/2013