Amnesty International Hochschulgruppe HU Berlin

Impressum | Login

Hochschulgruppe HU Berlin

test

StartseiteAktionstageGegenHomophobie

Aktionstag gegen Homophobie 2014

Wann: Samstag, 17. Mai 2014, 13-20:30 Uhr
Wo: Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, 10557 Berlin

Weltweit werden homo- und transsexuelle Menschen gesetzlich und gesellschaftlich diskriminiert. Wir, die Amnesty International Hochschulgruppe der HU-Berlin, laden am 17. Mai anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo- und Transphobie zu einem Aktionstag in die Kulturfabrik ein. Mit Infoständen, Workshops, Vorträgen, Filmvorführungen und einem kleinen Konzert wollen wir auf diese Diskriminierung aufmerksam machen und uns dagegen einsetzen. Und Kuchen haben wir auch, also kommt alle und feiert mit uns sexuelle Vielfalt und Selbstbestimmung!

Programm:

13 Uhr: Film I: Alice Nkom's Kampf für mehr Rechte der LGBTI: Ein Gespräch mit der Menschenrechts-Preisträgerin 2014
14 Uhr: Film II: Der Homophobie zum Trotz: Ein Gespräch mit LGBTI Aktivist_innen aus Russland
15 Uhr: Workshop: Lambda e.V. zum Thema "Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität"
17 Uhr: Vortrag: Homophobie und Reggae
20 Uhr: Konzert: Flash Tarzan (auf Facebook)




17. Mai 2013

Aktionstag gegen Homophobie 2013

Am 17. Mai 2013 ging unser Aktionstag gegen Homophobie in die zweite Runde! Er gestaltete sich aus einem interaktiven Info-Markt mit vielen Kooperationspartnern (LSVD, Berliner Aids-Hilfe, ManCheck, queeramnesty Berlin,...), zwei Fachvorträgen, einem Workshop zu Transsexualität sowie einer Filmvorführung. Außerdem fand um 18.30 Uhr der Rainbow-Flashmob organisiert von Quarteera statt! http://rainbowflash.org/

Zeit: 14-21 Uhr
Ort: Club Yaam, Stralauer Platz 35, 10243 Berlin

Anschließend gab es ein Konzert, bei dem Nosliw, Dr. Volkanikman (Actions No Words) und Amewu aufgetreten sind.

Bilder unter: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.312348522229577.1073741827.231601363637627&type=1

17. Mai 2011

Aktionstag gegen Homophobie 2011

Am 17. Mai 2013 fand zum ersten Mal unser Aktionstag in Kooperation mit dem Reggae-Club Yaam statt. Neben einem Info-Markt gab es Filmvorführungen sowie einen Open-Air-Fachvortrag von Prof. Dr. Martin Heger (HU Berlin) zum Thema "Homophobe Inhalte in Songtexten zwischen Kunstfreiheit und Strafrecht". Abends fand ein Benefizkonzert mit bekannten Künstlern aus der Szene statt.

Presse:
Zeit:

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2011/05/16/amnesty-aktionstag-gegen-homophobie_6309

taz:

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=tp&dig=2011%2F05%2F17%2Fa0156&cHash=4bb3751908

Bild: Plakat-Foto-Aktion